Pressearchiv

Coronavirus Test. Im Hintergrund einn Smartphone auf dem die Corona-App des Bundes geöffnet ist.

Kommunale Schnelltestzentren und weitere Testmöglichkeiten im Stadtkreis

Baden-Baden (26.03.2021). In Baden-Baden gehen gleich zwei Kommunale Schnelltestzentren in Betrieb. Am Montag, 29. März, startet das Kommunale Schnelltestzentrum Augustaplatz. Bereits heute Abend (26. März) nimmt das Kommunale Schnelltestzentrum Baden-Oos die Arbeit auf. Zudem wird auch weiterhin in mehreren Apotheken im Stadtkreis getestet und die Acura Kliniken richten ab dem 6. April eine öffentliche Teststation ein.

Mit der Erweiterung der Teststrategie des Bundes kann sich jeder Bürger einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus schnell testen lassen. Nachdem dies in Baden-Baden zunächst nur in Apotheken möglich war, starten nun die Testungen in zwei Kommunalen Schnelltestzentren.

Kommunales Schnelltestzentrum Baden-Oos

Da die Vorbereitungen zügig abgeschlossen werden konnten, geht bereits heute Abend das Kommunale Schnelltestzentrum im Bereich des Park & Ride Parkplatzes Oos Süd in der Güterbahnhofstraße in Betrieb. Das Testzentrum ist eine Drive-In Station. Medizinisches Fachpersonal führt den Test mittels Nasenabstrich, direkt im eigenen PKW, durch. Ein Besuch zu Fuß ist ebenfalls möglich.

Das Ergebnis gibt es anschließend per E-Mail. Das Schnelltestzentrum wird von der Marien-Apotheke in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz betrieben. Eine Terminvereinbarung im Vorfeld wird erbeten. Die Terminvergabe läuft über die Webseite der Marien-Apotheke unter www.apo-schnelltest.de/marien-apotheke-bb.

Kommunales Schnelltestzentrum am Augustaplatz

Ein weiteres Kommunales Schnelltestzentrum öffnet am Montag (29. März) in der Nähe des Augustaplatzes. Die Teststation befindet sich im Bereich Lichtentaler Straße 37-41. Dort ist die Sixt Autovermietung und das Parkhaus Lichtentaler Straße, das im Volksmund auch heute noch unter dem Namen „FINA Garage“ bekannt ist. Das Testzentrum ist täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet, eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Das Testzentrum kann ebenfalls mit dem Auto oder zu Fuß aufgesucht werden. Die Testpersonen werden innerhalb von 15 Minuten über das Testergebnis per SMS oder E-Mail informiert. Das Schnelltestzentrum wird von einer Karlsruher Firma betrieben, die in Karlsruhe bereits seit mehreren Monaten eine Teststation unterhält. Alle Informationen finden Interessierte auf der Webseite unter https://schnelltest-badenbaden.de/.

Apotheken im Stadtkreis

Darüber hinaus wird auch weiterhin in mehreren Apotheken im Stadtkreis getestet. In der Kreuz Apotheke, Augusta-Apotheke, Cäcilien-Apotheke, Marien-Apotheke, Meister-Erwin-Apotheke und Dr. Rösslers Hof-Apotheke sind kostenlose Bürger-Schnelltests möglich.

In der Kreuz Apotheke und der Augusta-Apotheke ist eine telefonische Terminvereinbarung notwendig. Bei der Marien-Apotheke und der Dr. Rösslers Hof-Apotheke läuft die Terminvergabe online über die jeweiligen Webseiten. Die Cäcilien-Apotheke und die Meister-Erwin-Apotheke testen ohne Voranmeldung während der normalen Öffnungszeiten.

Neben den Bürgertests bieten die Apotheken auch Tests für bestimmte Personenkreise im Rahmen der Teststrategie des Landes Baden-Württemberg an. So können sich zum Beispiel Lehrkräfte, Betreuer, Erzieher und Grenzpendler testen lassen. Die verschiedenen Testangebote der einzelnen Apotheken sind auf der Internetseite der Landesapothekerkammer unter https://www.lak-bw.de/service/patient/antigen-schnelltests.html einsehbar. Außerdem haben die Apotheken Schnelltests für die Selbstanwendung zu Hause im Angebot. Diese müssen allerdings selbst bezahlt werden.

Acura Kliniken

Ab Dienstag, 6. April, ist es auch möglich bei den Acura Kliniken einen kostenlosen Schnelltest zu machen. Die öffentliche Teststation ist dann am Klinikstandort in der Rotenbachtalstraße 5 von Montag bis Freitag von 10 bis 16.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Die Testung wird mit einem Speichel-Test durchgeführt, bei dem kein Abstrich in Nase und Rachen notwendig ist.

Weitere Corona-Teststation an den Ostertagen

Die Augusta-Apotheke und die Kreuz Apotheke betreiben am Ostersonntag, 4. April, und Ostermontag, 5. April, eine Corona-Teststation in der Innenstadt. Der Test-Pavillon befindet sich am Leopoldsplatz, direkt am Beginn des Mittelstreifens in der oberen Sophienstraße. Die Station ist an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet, eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Sie kann nur zu Fuß aufgesucht werden. Ein Besuch mit dem PKW ist nicht möglich.

Hinweis

Wichtig: Das Schnelltest-Angebot richtet sich an Personen, die keine Symptome haben. Bei Symptomen sollte Kontakt mit dem Hausarzt oder einer Corona-Schwerpunktpraxis aufgenommen werden. Darüber hinaus gilt, auch bei einem negativen Ergebnis sollten weiterhin alle Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden.