Pressearchiv

Ricarda Moser vom Dienst für Kindertagespflege vor dem neuen Internetauftritt der Kindertagespflege Baden-Baden.
Ricarda Moser vom Dienst für Kindertagespflege vor dem neuen Internetauftritt der Kindertagespflege Baden-Baden.

Fortbildungsportal für die Kindertagespflege

Baden-Baden (09.04.2021). Tagespflegepersonen aus Baden-Baden können sich ab sofort online über ein vielseitiges Fortbildungsprogramm informieren und unkompliziert dafür anmelden. Der städtische Dienst für Kindertagespflege unterstützt damit die Ausbildung und Qualitätsentwicklung der Tagespflegepersonen. Möglich war die Erarbeitung des neuen digitalen Angebots durch Fördermittel des Bundesprogrammes ProKindertagespflege.

Der Dienst für Kindertagespflege präsentiert auf seiner neuen Webseite www.kindertagespflege-baden-baden.de alle Fortbildungsangebote für ansässige Tagespflegepersonen. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Veranstaltungen zwar bis auf Weiteres online statt - das Angebot ist aber vielfältig. Das Spektrum reicht dabei von fachspezifischen Themen wie neuen Wegen der Elternarbeit, Resilienz als Immunsystem des Kindes, Umgang mit Medien in der heutigen Zeit, Kinder mit Beeinträchtigung bis hin zu kreativen Angeboten.

Zeitgemäßes Format für das aktuelle Programm

Bisher wurde das jährliche Fortbildungsprogramm Anfang des Jahres per E-Mail an die Tagespflegepersonen versendet und konnte als Publikation von der städtischen Webseite heruntergeladen werden. Mit dem neuen Internetangebot wurde jetzt ein zeitgemäßes Format für das aktuelle Programm geschaffen. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt genauso digital über ein Ticketing-System.

Das Ziel des Mitarbeiterteams, die Kindertagespflege auch in ihrem Auftreten nach Außen professioneller darzustellen, ist mit der Webseite gelungen. Tagespflegepersonen können sich auf das Jahresprogramm einstellen und darüber hinaus Informationen über die Referierenden und das Aufgabengebiet des Dienstes für Kindertagespflege erhalten.

Weitere Informationen

Die Erstellung der Webseite wurde durch das Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ermöglicht. Mit dem Bundesprogramm stärkt das Familienministerium gezielt die Weiterentwicklung der Kindertagespflege. Von Januar 2019 bis Dezember 2021 werden 47 Modellstandorte gefördert. Nach dem Motto „Qualifiziert Handeln und Betreuen“ setzt das Bundesprogramm auf Qualifizierung der Tagesmütter und -väter, Verbesserung der Rahmenbedingungen und die Stärkung der Zusammenarbeit mit den Kommunen.

Weitere Akteure für das Fortbildungsprogramm für Tagespflegepersonen sind herzlich eingeladen, das nächste Jahresprogramm als Referent aktiv mitzugestalten. Kontaktaufnahme gerne per E-Mail über .