Pressearchiv

Junger Mann trägt einen OP-Mundschutz

Maskenpflicht auch in der Lichtentaler Allee

Baden-Baden (01.04.2021). Das Gesundheitsamt des Landkreises Rastatt hat die Maskenpflicht in Baden-Baden auf die Lichtentaler Allee erweitert. Die entsprechende Allgemeinverfügung gilt ab Donnerstag, 1. April 2021. In Abstimmung mit der Stadt Baden-Baden wurde der bisherige Bereich, der aus weiten Teilen der Innenstadt besteht, auf dieses beliebte Ausflugs- und Erholungsziel ausgedehnt, um die Verbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen.

Die Maskenpflicht gilt täglich zwischen 8 Uhr und 21 Uhr. In der Allgemeinverfügung wurde außerdem konkretisiert, dass die Maskenpflicht nur für Fußgänger gilt – und zwar unabhängig davon, ob ein Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Passanten eingehalten werden kann. Radfahrer sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

Die Allgemeinverfügung gilt bis 17. April 2021. Sie tritt außer Kraft, sofern die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner bezogen auf den Stadtkreis Baden-Baden in sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Wert von 50 liegt.