Pressearchiv

Screenshot der Webcam. Blick auf Fieserbrücke und Innenstadt
Archivbild: Die Reinhard-Fieser-Brücke in der Innenstadt wird seit Mitte Januar 2020 umfangreich saniert.

Fieserbrücke und Kreuzstraße bleiben für Verkehr geöffnet

Baden-Baden (27.04.2021). Der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden hat gestern (26. April) über die zukünftige Verkehrsführung im Bereich der Reinhard-Fieser-Brücke und der Kreuzstraße abgestimmt. Künftig bleiben die Fieserbrücke und die Kreuzstraße von 11 bis 19 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. In der übrigen Zeit ist die Durchfahrt erlaubt.

Fraktionsübergreifender Antrag

Damit stimmte das Gremium mit 22 Ja- gegen 18 Nein-Stimmen einem fraktionsübergreifenden Antrag von CDU, Freien Bürgern für Baden-Baden (FBB), FDP und Freien Wählern (FW) zu. Weitere Anträge den Verkehr komplett oder weitgehend zu reduzieren oder auch auf eine Sperrung komplett zu verzichten fanden keine Mehrheit.

Die Verkehrssituation in diesem Bereich wurde im Vorfeld kontrovers diskutiert. Die Reinhard-Fieser-Brücke in der Innenstadt wird seit Mitte Januar 2020 umfangreich saniert. Seitdem ist sie für den Verkehr gesperrt. Im Zuge der Sanierung kamen Überlegungen auf, die Fieserbrücke auch künftig autofrei zu belassen. Die Arbeiten sollen Ende Juni zum Abschluss kommen.