Pressearchiv

Auf Regalen stehen Pflanzen
Tolle und nachhaltige Idee: In der Pflanzentauschbörse im Mehrgenerationenhaus können ab sofort Setzlinge, Ableger und andere Pflanzen kostenfrei abgegeben, getauscht oder abgeholt werden.

Pflanzentauschbörse im Mehrgenerationenhaus

Baden-Baden (01.06.2021). Im Scherer Kinder- und Familienzentrum startet ein neues Mitmachprojekt: die Pflanzentauschbörse. Ab sofort können Setzlinge, Ableger und andere Pflanzen kostenfrei abgegeben, getauscht oder abgeholt werden. Pflanzen, die im Tauschregal abgegeben werden, müssen allerdings in ein Plastikgefäß eingepflanzt und beschriftet sein.

„Wer Pflanzen liebt und vom nachhaltigen Gedanken des Tauschens überzeugt ist, ist herzlich eingeladen mitzumachen“, so Ankica Rukavina, die Leiterin des Mehrgenerationenhauses. Die Pflanzentauschbörse ist kontaktlos und einfach zu erreichen: sie befindet sich im Freien zwischen dem Familienzentrum und der Grundschule Cité. Besucher laufen am Gebäude entlang. Derzeit steht das Tauschregal von Montag bis Freitag bereit. Dort befinden sich aktuell Pfefferminze, Frauenmantel, Ziergräser und Tomaten – das Angebot kann sich jedoch schnell ändern.

Klimafreundliche Angebote im Mehrgenerationenhaus

Das Familienzentrum erhält für sein Projekt „Generationen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ eine Förderung aus dem ressortübergreifenden Impulsprogramm für gesellschaftlichen Zusammenhalt der Landesregierung Baden-Württemberg. Daher häufen sich in diesem Jahr klimafreundliche Angebote im Mehrgenerationenhaus.

Wer einen grünen Daumen und Interesse hat, die Pflanzentauschbörse ehrenamtlich zu betreuen, kann sich telefonisch unter 07221 93-14 90 0 (montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr) oder per E-Mail unter im Mehrgenerationenhaus melden.