Pressearchiv

Blonde, junge Frau vor blauem Hintergrund.
©Marie Lovis - Bearb. Stadtbibliothek

Jetzt zur Autorenlesung anmelden

Baden-Baden. Unseren Buchtipp des Monats August widmen wir einem Buch, das am 16. August bei uns in der Stadtbibliothek Baden-Baden von der Autorin persönlich vorgstellt wird. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen liest sich Stepha Quitterers Buch wie eine kleine schöne Utopie: Als Wettbewerbs-Beitrag für soziales Engagement erklärt sich eine Schulklasse bereit, die Bewohnerinnen und Bewohner des örtlichen Pflegeheims zu besuchen und ihnen jede Menge Zeit zu schenken. Und das sind ausgerechnet Jugendliche, die alle so ihre eigenen Probleme haben, und bei denen von Klassengemeinschaft keine Rede sein kann…

Wer genauso viel Lust auf den Großstadt-Alltag Jugendlicher hat, wie auf skurrile Pflegeheim-Episoden voller Sprachwitz mit "verzwurbelten" Wortschöpfungen, dem sei dieses Buch von Herzen empfohlen - nicht nur Jugendlichen sondern auch Erwachsenen. Und wer noch mehr von Stepha Quitterer erfahren möchte, ist herzlich zur Autorenlesung am 16. August 2021 um 15 Uhr in der Stadtbibliothek Baden-Baden eingeladen. Eine Anmeldung unter ist erforderlich. Beim Besuch der Lesung muss ein negatives Testergebnis oder Impf-/Genesenen-Nachweis vorgelegt werden.

Ein Buchtipp von Ilka Hamer.

Hinweis

Das erste Jugendbuch der Autorin Stepha Quitterer (sie schrieb auch einen Erfahrungsbericht über ihren wunderbaren Selbstversuch "Hausbesuche - wie ich mit 200 Kuchen die Nachbarschaft eroberte") wurde im Deutschlandfunk im März 2020 als eines der besten Bücher ausgezeichnet.

Die Autorenlesung wird gefördert vom Deutschen Bibliotheksverband, dbv, und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Projekts "Total Digital!". Zum Ferienprogramm Filmdreh "Jugend im Rebland - und dann kam Corona" in Steinbach für Kinder ab 12 Jahren sind noch wenige Plätze verfügbar: Anmeldung in der "lila Villa"