Pressearchiv

Gruppenfot: Theater-Mitarbeiter und Oberbürgermeisterin Margret Mergen vor dem Theater.
Das Theater ist zurück aus der Sommerpause.

Theater startet in neue Spielzeit

Baden-Baden (01.09.2021). Das Theater ist zurück aus der Sommerpause. Die Vorbereitungen für die neue Spielzeit laufen bereits auf Hochtouren. Ebenfalls zurück ist Intendantin Nicola May, die im vergangenen Jahr ein Sabbatjahr absolvierte.

Vergangene Spielzeit stark von Corona geprägt

May begrüßte die Mitarbeiter und Pressevertreter im Theater und bedankte sich zunächst bei Interimsintendantin Kekke Schmidt, die in der vergangenen Spielzeit die Leitung des Theaters übernommen hatte. Die vergangene Spielzeit sei stark von Corona geprägt gewesen. Live-Theatervorstellungen im Theater seien nur zu Beginn der Spielzeit möglich gewesen. Dennoch habe das Theaterteam entlang der oft kurzfristig geänderten Verordnungen unermüdlich neue Pläne gemacht.

Dabei seien neue Online-Formate, aber auch Hörspiele oder Telefonaktionen, entstanden. Zum Ende der Spielzeit sei dann mit dem Programm auf der Hofbühne, dem Viardot-Festakt im Theater und der Shakespeare-Komödie auf dem Markplatz live noch etwas möglich gewesen. Abschließend stellte May die neuen Mitarbeiter vor und gab einen Ausblick auf die bevorstehende Spielzeit, die unter dem Motto „Berühren“ steht.

Mergen dankt der Belegschaft

Auch Oberbürgermeisterin Margret Mergen freute sich wieder im Theater zu sein und bedankte sich bei der Belegschaft für die Bemühungen in der vergangenen Spielzeit. Das Team habe sich nicht entmutigen lassen und mit kreativen Online-Formaten alles darangesetzt, präsent zu bleiben. „Das hat Mut gemacht“, erklärte Mergen.

Darüber hinaus hätten Mitarbeiter des Theaters andere Bereiche der Verwaltung bei der Bewältigung der Corona-Pandemie tatkräftig unterstützt. Zum Abschluss wünschte sie den Mitarbeitern eine tolle neue Spielzeit.