Pressearchiv

Eine Person wird in den Oberarm geimpft

3050 Impfungen in zweiter Januarwoche

Baden-Baden (17.01.2022). In der zweiten Januarwoche wurden in Baden-Baden 3050 Corona-Schutzimpfungen verabreicht. In den Arztpraxen erhielten rund 1800 Personen eine Impfung, in den Impfstützpunkten im Stadtkreis kamen weitere 1250 Impfungen hinzu. Darunter sind 108 Impfungen von Kindern im Bereich von fünf bis elf Jahren.

Angesichts der immer stärker aufkommenden Omikron-Welle bittet die Stadtverwaltung die kostenlosen Impfangebote zu nutzen. Derzeit sind ausreichend Termine in den zentral gelegenen und gut erreichbaren Impfstützpunkten verfügbar. Termine für die Impfstützpunkte lassen sich einfach über die städtische Internetseite www.baden-baden.de/impftermine buchen.