Pressearchiv

Baden-Badener Ukraine-Hilfsangebote Rathaus melden

Baden-Baden (02.03.2022). Im Stadtkreis Baden-Baden wurden mehrere Hilfsaktionen für notleidende Menschen in der Ukraine und für ukrainische Flüchtlinge ins Leben gerufen. Da im Rathaus zahlreiche Fragen eingehen, wie und über wen man den Menschen in der umkämpften Ukraine helfen kann, welche Sachgüterspenden sinnvoll sind und welche nicht, hat die Stadtpressestelle auf der städtischen Internetseite die Sonderseite „Ukrainehilfe“ eingerichtet: www.baden-baden.de/ukrainehilfe.

Dort finden Interessierte Informationen und Spendenkonten lokaler Hilfsinitiativen sowie deren Kontaktdaten. Die Organisationen sind gebeten, ihre Informationen kurzfristig an weiterzugeben.

Weitere Informationen

Unabhängig von den Spenden steht unter der Telefonnummer 07221 93-14 77 2 innerhalb der Stadtverwaltung täglich, außer Samstag und Sonntag, zwischen 8.30 Uhr und 16 Uhr ein Ansprechpartner zur Verfügung. Dieser koordiniert Anliegen zu Fragen der Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen, Wohnraumangebote sowie ehrenamtliche Hilfsangebote und Dolmetscherdienste. Diese Angebote können auch zentral an die E-Mail-Adresse gesendet werden.