Pressearchiv

Hardbergbad Schwimmerbecken mit Liegewiese

Wildes Parken am Hardbergbad

Baden-Baden (24.06.2022). Falsch geparkte Fahrzeuge, vor allem von Besuchern des Hardbergbads, sorgen während heißer Sommertage regelmäßig für Probleme in den umliegenden Straßen. Gerade am letzten Wochenende (18./19. Juni) standen laut Stadtpressestelle etliche Autos im Halteverbot. Häufig stellen Autofahrer ihre Fahrzeuge auch auf den angebrachten Zick-Zack-Markierungen ab oder parken so, dass die Zufahrt von Rettungsfahrzeugen nicht mehr gewährleistet ist. Auch auf den Parkplätzen am Badestrand Sandweier und am Freibad Steinbach halten sich die Fahrzeughalter sehr oft nicht an die geltenden Vorschriften.

Gleiches gilt für Badestrand Sandweier und Freibad Steinbach.

Das Parken im Bereich des Hardbergbads wird vom Gemeindevollzugsdienst immer wieder auch in Sondereinsätzen überwacht. Gegebenenfalls lässt die Stadt Autos bei extremer Behinderung sogar abschleppen. Damit es zu solchen Situationen erst gar nicht kommt, bittet die Stadtverwaltung die Autofahrer, die mit ihrem Fahrzeug ins Hardbergbad fahren, Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen und ihre Autos nur dort abzustellen, wo es auch erlaubt ist. Gleiches gilt für das Parken am Badestrand Sandweier und am Freibad Steinbach.