Pressearchiv

Gruppenfoto der Vereinsvorsitzenden und Jugendleiter mit dem Kommunalen Suchtbeauftragten Tim Failing (2. von rechts), dem stellvertretenden Leiter der Fachstelle Sucht Rastatt/ Baden-Baden und Bürgermeister Roland Kaiser (links).
Gemeinsam mit dem Kommunalen Suchtbeauftragten Tim Failing (2. von rechts) und dem stellvertretenden Leiter der Fachstelle Sucht Rastatt/ Baden-Baden überreichte Bürgermeister Roland Kaiser (links) die Zertifikate an die Vereinsvorsitzenden und Jugendleiter.

Weitere Vereine als jugendfreundlich zertifiziert

Baden-Baden (08.07.2022). Am 4. Juli wurden die Vereine Karate-Dôjô Makoto Baden-Baden, Kolpingfamilie Varnhalt, Deutsch-Französischer Carneval-Verein Baden-Baden 1973 und Musikverein Neuweier als „Jugendfreundliche Vereine“ zertifiziert. Gemeinsam mit dem Kommunalen Suchtbeauftragten Tim Failing und dem stellvertretenden Leiter der Fachstelle Sucht Rastatt/ Baden-Baden überreichte Bürgermeister Roland Kaiser die Zertifikate an die Vereinsvorsitzenden und Jugendleiter.

Alle vier Vereine können auf eine lange Vereinsarbeit zurückblicken. Mit der Zertifizierung als „Jugendfreundlicher Verein“ konnte ein wichtiger Meilenstein in der bestehenden und zukünftigen Jugendarbeit gesetzt werden. Mittlerweile haben sich im Stadtkreis Baden-Baden 41 Vereine als „Jugendfreundlicher Verein“ zertifizieren lassen. Weitere interessierte Vereine stehen aktuell in den Startlöchern. Mit der Zertifizierung verpflichten sich die Vereine zur aktiven Einhaltung der geltenden Jugendschutzbestimmungen und garantieren die Umsetzung der Vorgaben des Präventionsprojekts HaLT im Stadtkreis Baden-Baden.

Vereinsförderung möglich

Gemeinsam mit der Kommunalen Ehrenamtsbeauftragten und der Fachstelle Sucht Baden-Baden/ Rastatt wurden in den letzten drei Jahren einige Stellschrauben der Zertifizierung neu ausgerichtet. Neben wenigen zusätzlichen Verpflichtungen haben die zertifizierten Vereine seit diesem Jahr die Möglichkeit, über die neu aufgelegte Vereinsförderung, einen zusätzlichen Betrag für die Vereinskasse abzurufen. „Laut der Förderrichtlinie steht den Vereinen fünf Euro pro Mitglied unter 18 Jahren zu. Ich bin sehr froh, dass wir eine solche Möglichkeit in die Vereinsförderung aufnehmen konnten und hoffe, dass die Vereine diese auch abrufen werden“, erklärte Failing.

Vereine, die an einer Zertifizierung als „Jugendfreundlicher Verein“ interessiert sind, können sich entweder telefonisch unter 07221 93-14 45 oder per E-Mail unter bei Tim Failing melden.