Pressearchiv

OB Dietmar Späth begrüßt am Parkplatz der Burg die Wandernden
(c) AKTF OB Dietmar Späth begrüßt am Parkplatz der Burg die Wandernden.

Bürgerwanderung auf dem Chaisenweg

Baden-Baden (19.09.2022). Kürzlich organisierte der Arbeitskreis Tourismus-Freizeit (AKTF) die bereits sechste Bürgerwanderung auf dem Chaisenweg. Auch dieses Jahr nahmen wieder viele Gäste aus verschiedenen Städten und Gemeinden teil.

Die Wandergruppe im Innenhof der Burg Alt EbersteinBild vergrößern
(c) AKTF Die Wandergruppe im Innenhof der Burg Alt Eberstein.

Vom Schloss Rotenfels zur Burg Alt-Eberstein

Die Tour startete mit einem Sonderbus der Stadtwerke Baden-Baden beim Schloss Rotenfels. An der Haltestelle Wolfsschlucht begann die geführte Tour mit den Grußworten der AKTF-Wanderführer Bodo Krohn und Roland Hirth. Auf dem Weg nach Alt-Eberstein erzählte Bodo Krohn einige interessante Geschichten aus der Sagenwelt.

Am Parkplatz der Burg angekommen, war die Überraschung groß, als der neue Oberbürgermeister Baden-Badens, Dietmar Späth, mit Gattin die Wandergruppe willkommen hieß. Späth freute sich sehr darüber, dass die Gruppe aus Gaggenau als Ziel der Wanderung Baden-Baden und den Ortsteil Ebersteinburg ausgewählt hat. Dies unterstrich er mit einem Eintrag in das Gästebuch des AKTF.

Führung mit Ebersteinburgs Ortsvorsteher

Darüber hinaus informierte Roland Hirth über die Geschichte des Chaisenwegs und die badische Markgrafenzeit. Manfred Mayer übergab seitens der Stadtverwaltung Gaggenau ein Präsent an OB Späth und AKTF-Sprecher Manfred Vogt lud den Oberbürgermeister zu einem Gegenbesuch 2023 in den Kurpark nach Bad Rotenfels ein.

Unterdessen führte Ebersteinburgs Ortsvorsteher Josef Benz die Wandergruppe, mit einigen Worten zur Historie der Burg, durch das ansonsten verschlossene Tor zum Burginnenhof und Burgfried. Anschließend brach die Gruppe wieder auf und es ging über die Wolfsschluchthütte und den Zimmerplatz zur Schweinlachhütte. Die Schlussroute führte über den Krappenlochweg und die Chaisenstraße in Richtung Girrbachweg mit der kleinen Seerunde zurück zum Schloss Rotenfels.