Ausstellung

"Barocke Malerei - Abstrakt" - Ausstellung Klaus Wiener

Montag, 06. April 2020 ⋅ 8 - 12 Uhr ⋅ Weststadt, Briegelacker, Behördenzentrum II

Bild "Motte" von Klaus Wiener
Klaus Wiener

Mit seinem Bilderzyklus „Barocke Malerei – abstrakt“ wird der Künstler Klaus Wiener in den kommenden vier Monaten im Dienstgebäude des Fachbereichs für Ordnung und Sicherheit in der Briegelackerstraße zu sehen sein. Die Ausstellung wird mit einer kleinen Vernissage am 12. März um 15:00 Uhr durch Bürgermeister Roland Kaiser eröffnet. Klaus Wiener ist seit 1988 Leiter einer privaten Kunstschule für pluralistische Malerei in Bühl. Bereits 1992 trat er mit seiner Kunst für Baden-Baden in Erscheinung, als er einen dreiteiligen Werkszyklus zum Seligen Bernhard in der Kirche Beato Bernardo in Moncalieri ausstellte, der italienischen Partnerstadt, zu der durch den Seligen Bernhard eine tiefe geschichtliche Verbundenheit besteht.  Mit „Barocke Malerei – Abstrakt“ widmet sich Wiener der Überfüllung, Wiederholung von Formflächen und der Farbverdichtung im Untergrund, die seiner Malerei ein barockes Ambiente geben. Seine Malerei bewegt sich zwischen Ornament und Abstraktion, zwischen Form und Deutung. Die Hauptkomposition gestaltet das Bildthema – nicht mit konkreten figürlichen Gestaltungsformen, sondern durch Ornamente, reduziert auf eine konstruktive Formensprache. Wiener studierte Kunst in Stuttgart, zunächst an der Freien Kunstschule und im Anschluss an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste bei Prof. Rudolf Haegele. Es folgten zahlreiche Ausstellungen in der Region.

Die Ausstellung im Fachbereich für Ordnung und Sicherheit, Briegelackerstraße 21, ist dort im 2. Obergeschoss bis zum 23. Juni zu den Öffnungszeiten zu sehen.

Die Öffnungszeiten sind Mo – Fr. 8 – 12 Uhr, Do 14 – 17:30 Uhr.

Veranstaltungsort

Weitere Termine

DatumUhrzeit
Montag, 06. April 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 07. April 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 08. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 09. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 09. April 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 10. April 20208 - 12 Uhr
Montag, 13. April 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 14. April 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 15. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 16. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 16. April 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 17. April 20208 - 12 Uhr
Montag, 20. April 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 21. April 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 22. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 23. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 23. April 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 24. April 20208 - 12 Uhr
Montag, 27. April 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 28. April 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 29. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 30. April 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 30. April 202014 - 17:30 Uhr
Montag, 04. Mai 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 05. Mai 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 06. Mai 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 07. Mai 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 07. Mai 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 08. Mai 20208 - 12 Uhr
Montag, 11. Mai 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 12. Mai 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 13. Mai 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 14. Mai 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 14. Mai 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 15. Mai 20208 - 12 Uhr
Montag, 18. Mai 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 19. Mai 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 20. Mai 20208 - 12 Uhr
Freitag, 22. Mai 20208 - 12 Uhr
Montag, 25. Mai 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 26. Mai 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 27. Mai 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 28. Mai 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 28. Mai 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 29. Mai 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 02. Juni 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 03. Juni 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 04. Juni 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 04. Juni 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 05. Juni 20208 - 12 Uhr
Montag, 08. Juni 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 09. Juni 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 10. Juni 20208 - 12 Uhr
Freitag, 12. Juni 20208 - 12 Uhr
Montag, 15. Juni 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 16. Juni 20208 - 12 Uhr
Mittwoch, 17. Juni 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 18. Juni 20208 - 12 Uhr
Donnerstag, 18. Juni 202014 - 17:30 Uhr
Freitag, 19. Juni 20208 - 12 Uhr
Montag, 22. Juni 20208 - 12 Uhr
Dienstag, 23. Juni 20208 - 12 Uhr