Engagiert für Baden-Baden - Ehrenamtspreis 2019

Logo Ehrenamtspreis: Zwei Hände halten einen Kreis. Im Kreis steht " Ehrenamtspreis". Darunter das Logo der Stadt Baden-BadenBild vergrößern

Ehrenamtliches Engagement hat in Baden-Baden eine große Bedeutung. Zahlreiche Akteure engagieren sich in ihrer Freizeit für die Gemeinschaft, beleben kulturelle Angebote, fördern Bewegung, stärken Integration und pflegen Traditionen für die Zukunft.

Als Dank an alle Engagierten, aber auch als Ansporn, schreibt die Stadt Baden-Baden 2019 erstmals öffentlich den Ehrenamtspreis für bürgerschaftliches Engagement aus.

Wer kann geehrt werden?

Vorgeschlagen werden können ehrenamtlich tätige Einzelpersonen sowie gemeinnützige Gruppierungen, die

  • durch ihr soziales, kulturelles, sportliches oder anderweitiges Engagement das Stadtleben prägen und bereichern,
  • den interkulturellen Austausch, Toleranz und Integration stärken,
  • die Teilhabe, das Miteinander und eine gute Nachbarschaft fördern,
  • hilfsbedürftigen Menschen und Familien zur Seite stehen.

Welche Ehrungen gibt es?

Der Ehrenamtspreis wird in drei Kategorien vergeben:

Junges Engagement

Ausgezeichnet werden einzelne Personen oder Gruppierungen für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement. Das Alter der zu Ehrenden darf 27 Jahre nicht überschreiten.

Langjähriges Engagement

Ausgezeichnet werden einzelne Personen für Ihr langjähriges Engagement in einer Vorstandsfunktion oder für eine vergleichbare Tätigkeit.

  • Den Ehrenamtspreis in Bronze erhält, wer mindestens 20 Jahre im Ehrenamt tätig ist
  • Den Ehrenamtspreis in Silber erhält, wer mindestens 30 Jahre im Ehrenamt tätig ist
  • Den Ehrenamtspreis in Gold erhält, wer mindestens 40 Jahre im Ehrenamt tätig ist

Herausragendes Engagement

Ausgezeichnet werden einzelne Personen oder Gruppierungen für ihr herausragendes Engagement im Rahmen von Einzelaktionen, die einzigartigen Charakter haben.

Der Preis für "Junges Engagement" wird unterstützt durch die Bürgerstiftung Baden-Baden.

Wie kann ich einen Vorschlag einreichen?

Vorschläge sind in schriftlicher Form mit dem entsprechenden Antragsformular (siehe rechte Spalte), mit Darstellung der besonderen Leistungen des/der zu Ehrenden bis zum 30. September 2019 online oder per Fax, Mail oder Post einzureichen.

Die Auswahl erfolgt über eine mehrköpfige Jury, vertreten durch die Oberbürgermeisterin sowie ausgewählte Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wie und wann wird der Ehrenamtspreis verliehen?

Der Ehrenamtspreis wird im Rahmen einer Festveranstaltung für alle Ehrenamtlichen am 25. Oktober 2019 in Baden-Baden durch die Oberbürgermeisterinverliehen.