Hot Iron - die perfekte Outdoorküche im Steinbruch

Ein Kochtopf über einer offenen FeuerstelleBild vergrößern

Termine:

  • Sommerküche: 3. Juni 2017, 8 bis ca. 21 Uhr
  • Herbstküche: 21. Oktober 2017, 8 bis ca. 21 Uhr

Kosten:

  • Erwachsene: 79 EUR zzgl. 22 EUR für Kochmaterial
  • Studierende: 69 EUR zzgl. 22 EUR für Kochmaterial
  • Kinder: 49 EUR zzgl. 15 EUR für Kochmaterial

Teilnehmer: mindestens 5, maximal 10 Teilnehmer, Kinder ab 10 Jahren in Begleitung

Es geht jeweils um 8 Uhr am Waldparkplatz “Scherrhof“ los. Um ca. 21 Uhr sind wir wieder zurück am Parkplatz. Eine Übernachtung im Camp ist möglich.

Alles über das Kochen in der Natur

Im alten Steinbruch im Stadtwald wird am Feuer gekocht, geräuchert, gebacken, gegrillt und
geschmort. Abends speisen wir gemeinsam bei Feuer und Sternenlicht und feiern bei einem
zünftigen Outdoormahl.

  • Holzkunde und Feuertechniken, Anlegen von Feuerstellen
  • Wie kocht und grillt man über dem offenen Feuer- alte Techniken
  • Wie backt man am Feuer Brot?
  • Gargrube, Garbrett und Grillen in der Glut
  • Dutsch Oven, Murrika, Asado-Kreuz und vieles mehr
Fünf Bilder: Fisch wird über offenem Feuer gebraten, wei Männer Kochen über offenem Feuer, zwei Hände kneten einen Teig, ein Mann brät Kartoffeln über offenem Feuer und ein Fisch am Spieß über offenem Feuer.Bild vergrößern

Abenteuer mit erfahrenen Waldläufern!

Christoph Maretzek (Jahrgang 1967)
Dipl.Sozpäd(FH)
gepr. Wildnisführer(IWV)
gepr. Bergwanderführer
gepr. Kanuguide
Outdoorinstructor

Tatjana Franke (Jahrgang 1977)
Dipl. Sozpäd(FH)
Systemische Beraterin
Outdoorinstructor i.A.

Benötigte Ausrüstung

  • „Waldkleidung“
  • Tagesrucksack
  • ggf. Wechselwäsche
  • Regenkleidung
  • stabiles Taschenmesser
  • Sonnenschutz und persönliche Medikamente
  • persönliches Insektenschutzmittel