Ergebnishaushalt

Der Ergeb­­­nis­haus­halt umfasst alle Erträge und Aufwen­­­dun­­­gen; er ist das Herzstück der Doppik. Er stellt das gesamte Ressour­­­cen­auf­­­kom­­­men und den Ressour­­­cen­­­ver­­­­­brauch dar. Hier wird der Werte­­­ver­­­­­zehr und Werte­­­zu­wachs der Kommune wieder­­­­­ge­­­ge­­­ben.

Das Ergebnis aus Aufwand und Ertrag gibt Auskunft darüber, ob die Gemeinde leistungs­­­­­fä­hig ist und ob sie ihre Aufgaben mit den vorhan­­­de­­­nen Mitteln erfüllen kann.