Viertes Café de l'Europe 2014 in Baden-Baden

"Bäderstädte des 19. Jahrhunderts als Orte musikalischer Inspiration"

Logo The cafés of Europe Baden-Baden

Anlass waren die Internationalen Osterfestspiele im Festspielhaus. Seit 2013 kommen die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle ins größte Opern- und Konzerthaus Deutschlands. Im Rahmen dieser außergewöhnlichen Festspielatmosphäre diskutierten am 17. April 2014 bedeutende Persönlichkeiten des kulturellen Lebens im Kulturhaus LA 8.

„Im Mittelpunkt dieses vierten Cafés de l’Europe stand die Musik und die große Bedeutung, die sie für die europäischen Bäderstädte spielte und immer noch spielt. Es war für die Stadt Baden-Baden, die selbst auf eine lange musikalische Tradition zurückblicken kann, ein überaus passendes Thema“. Michel Thomas-Penette –  ehem. Generalsekretär EHTTA.