Öffentliche Ausschreibung Nr.2019/104

Warmanlieferung von Mittagessen - Innenstadtmensa

Logo subreport ELViS www.subreport-elvis.de/E74526867
Über oben aufgeführten Link können die Unterlagen elektronisch heruntergeladen werden.
Für Rückfragen steht Ihnen Subreport gerne unter Tel.: 0221/985780 zur Verfügung.

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:

Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden
Tel. 07221/93 -2530 bis -2534
Fax 07221/93 -2535 und -2538
E-Mail:

Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Zimmer 714
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden

Zuschlag erteilende Stelle:
Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Zimmer 714
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden

b) Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung
c) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Das Angebot ist schriftlich in einem verschlossenen Umschlag einzureichen. Auf anderem als schriftlichem Wege übermittelte Angebote (z.B. per Telefax, Telefon, E-Mail) sind nicht zugelassen.
d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
Warmanlieferung von Mittagessen für die Innenstadtmensa
Stephanienstraße 10
76530 Baden-Baden
f) Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind nicht zugelassen.
g) Ausführungs- / Lieferfrist:
Lieferbeginn: 11.09.2019
Ende des Lieferzeitraums: 29.07.2020
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen herausgibt, oder bei der sie eingesehen werden können:

Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Zimmer 714
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden

Die Vorschauansicht der Vergabeunterlagen steht Ihnen unter: [ELViS-Link]
Über den aufgeführten Link können die Unterlagen kostenfrei elektronisch heruntergeladen werden.
Für Rückfragen steht Ihnen subreport gerne unter Tel.: 02 21 / 9 85 78-0 zur Verfügung.

i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist:
Ende der Angebotsbindung: 08.08.2019
l) mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen (Eignungsnachweise):
- Eigenerklärung zur Eignung (Vordruck liegt den Ausschreibungsunterlagen bei)

- Die unterschriebene "Verpflichtungserklärung für öffentliche Aufträge, die nicht vom Arbeitnehmer-Entsendegesetz erfasst werden".
Wir bitten um Beachtung. Ein Auftrag wird nur erteilt, wenn diese Verpflichtungserklärung unterschrieben vorliegt.

- Nachweis über gewerbliche Tätigkeit (siehe Zif. 6.2 Leistungsbeschreibung)

- Vierwochen Speisepläne (siehe Zif. 6.3 Leistungsbeschreibung)



m) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E74526867
n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
siehe Leistungsverzeichnis
o) Besondere Hinweise:
- Der Auftraggeber behält sich das Recht vor, im Rahmen der Angebotsprüfung, die Kalkulation vom Bieter anzufordern.

- Bieterfragen können bis spätestens 05.07.2019 beantwortet werden.

- Eine Angebotsabgabe per Fax oder per E-Mail ist nicht zugelassen.

Die Oberbürgermeisterin