Öffentliche Ausschreibung Nr.2019/176

Grünzug mit Spielplatz Briegelackerstraße / Rheinstraße

Logo subreport ELViS www.subreport-elvis.de/E1738269
Über oben aufgeführten Link können die Unterlagen elektronisch heruntergeladen werden.
Für Rückfragen steht Ihnen Subreport gerne unter Tel.: 0221/985780 zur Verfügung.

a) Name, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer sowie E-Mailadresse des Auftraggebers (Vergabestelle):

Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden
Tel. 07221/93 -2530 bis -2534
Fax 07221/93 -2535 und -2538
E-Mail:

b) Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung
c) gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
Sie können Ihr Angebot entweder schriftlich in einem verschlossenen Umschlag oder elektronisch in Textform über die Vergabeplattform Subreport-Elvis einreichen. Eine Angebotsabgabe per Fax oder E-Mail ist nicht zugelassen.

- Hinweis für die elektronische Angebotsabgabe in Textform in Subreport-Elvis: Der Bieter und die natürliche Person, welche das Angebot abgibt, sind im Angebotsschreiben mit Vor- und Zunamen zu benennen. Eine elektronische Signatur wird nicht gefordert.
d) Art des Auftrags, der Gegenstand der Ausschreibung ist:
Spielgeräte
e) Ort der Ausführung:
Briegelackerstraße, Baden-Baden
f) Art und Umfang der Leistung:
Es sind insgesamt 5 Spielbereiche zum Thema "Reise um die Welt" zu gestalten. Jeder Bereich verkörpert eine Landschaft aus einem Kontinent.

Die Spielbereiche sind nach Alter angeordnet, mit Bereichen für kleinere Kinder Richtung Briegelackerstraße und für ältere Kinder Richtung Rheinstraße. Zielgruppe sind Kinder von 0 bis 12 Jahre.

Die 5 Spielbereiche befinden sich insgesamt auf 4 topografisch verschiedenen Ebenen, die sich zwischen den zwei Straßen abtrennen.

Die Spielgeräte sind die gestalgebenden Einrichtungsgegenstände des Spielplatzes und werden aus diesem Grund separat ausgeschrieben. Die restliche Gestaltung erfolgt durch ein Garten- und Landschaftsbauunternehmen.
g) Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:
Grünzug mit Spielplatz Briegelackerstraße / Rheinstraße - Spielgeräte
i) Frist für die Ausführung:
Ausführungsbeginn: 72 Werktage nach Zugang des Auftragsschreibens
Fertigstellung: innerhalb von 18 Werktagen
j) Zulässigkeit von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind zugelassen für die gesamte Leistung.
k) Ausschreibende Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen angefordert/eingesehen werden können:

Anforderung:
Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Zimmer 714
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden

Die Vorschauansicht der Vergabeunterlagen steht Ihnen unter: [ELViS-Link]
Über den aufgeführten Link können die Unterlagen kostenfrei elektronisch heruntergeladen werden.
Für Rückfragen steht Ihnen subreport gerne unter Tel.: 02 21 / 9 85 78-0 zur Verfügung.

Einsichtnahme:
Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Zimmer 714
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden

l) Entgelt für die Unterlagen: Höhe und Einzelheiten der Zahlung:
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/
E17382697
n) Frist für den Eingang der Angebote:
Submissionstermin: 28.08.2019
o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Baden-Baden
Fachbereich Zentrale Dienste
Fachgebiet Vergabe
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden
p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:
Deutsch
q) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote:
Submissionstermin: 28.08.2019, 11:30 Uhr
Stadt Baden-Baden
Fachgebiet Vergabe
Zimmer 714
Marktplatz 2
76530 Baden-Baden
s) wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
Nach § 16 VOB/B und den besonderen und zusätzlichen Vertragsbedingungen.
t) gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
u) verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters:
- Eigenerklärung zur Eignung (Vordruck liegt den Ausschreibungsunterlagen bei)

- Die unterschriebene "Verpflichtungserklärung für öffentliche Aufträge, die vom Arbeitnehmer-Entsendegesetz erfasst werden".
Wir bitten um Beachtung. Ein Auftrag wird nur erteilt, wenn diese Verpflichtungserklärung unterschrieben vorliegt.

- Aufgliederung der Angebotssumme Preis 1a oder 1b (Vordruck liegt den Ausschreibungsunterlagen bei)


Sonstiges:
Zuschlagskriterien sind Angebotspreis, Gestaltung/Konstruktion, Funktionalität/Spielangebot und Nachhaltigkeit
v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:
26.09.2019
w) Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße:
Regierungspräsidium Karlsruhe
76247 Karlsruhe

Die Oberbürgermeisterin