Lernen macht Spaß! Fit für die Zukunft mit LEGO Education.

Ein Plakat. Ein Legomännchen als Astronaut ist darauf dargestellt mit dem Text: Was wird der Mensch lernen?Bild vergrößern
©Klaus Trimborn

Die Stadtbibliothek öffnete am 21. Oktober 2016 die Türen zu ihrem LEGO Education Innovation Studio (LEIS). Das bedeutet, dass in der Bibliothek ein eigener Raum zur Verfügung gestellt wurde, der mit den LEGO Education Lernmaterialien ausgestattet ist. Schulklassen und Gruppen finden hier eine spannende, interaktive Lernumgebung vor, um Lehrplaninhalte praxisorientiert und mit Realitätsbezug umzusetzen.

Die Nutzung steht allen Lehrkräften offen, die an einer Einweisung durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilgenommen haben. Sie können Termine buchen und mit ihren Klassen vor Ort selbständig arbeiten. Als Alternative gibt es für Lehrer und Lehrerinnen auch die Möglichkeit, sich die LEGO-Baukästen auszuleihen. Da für das Arbeiten mit einigen Baukästen der Einsatz einer Software notwendig ist, benötigen Sie an Ihrer Schule die erforderliche Hardware.

Informationen zu den technischen Anforderungen an Ihre Geräte finden Sie auf den verlinkten LEGO Education Webseiten in der rechten Spalte. Die Software kann nach Absprache über die Stadtbibliothek zur Verfügung gestellt werden. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

LEGO Education Lernkonzepte

Die in der Stadtbibliothek angebotenen LEGO Education Lernkonzepte eignen sich für Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zur Sekundarstufe. Schwerpunkte liegen auf der Vermittlung von MINT-Inhalten der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften sowie Technik und der Förderung von Sprach-, Lese- und Schreibfähigkeiten im Fach Deutsch.

Die Lernmittel von LEGO Education basieren auf der Kombination folgender Komponenten:

  • einem Bausatz mit Bausteinen,
  • fertig ausgearbeiteten, umfangreichen Unterrichtsmaterialien mit direktem Lehrplanbezug, Aufgaben und Schülerarbeitsblättern sowie
  • einer interaktiven Software zur Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung.

In der Bibliothek stehen Baukästen zu unterschiedlichen Themen für unterschiedliche Altersstufen zur Verfügung. Es hat sich bewährt, immer zwei Schüler/innen als Team mit einen Baukasten arbeiten zu lassen. Der Baukasten für StoryStarter bildet dabei eine Ausnahme. Er bietet ausreichend viele Komponenten, um bis zu vier Schülerinnen und Schüler für die Gestaltung ihrer eigenen Geschichten auszustatten.

StoryStarter (ab 6 Jahre) - 5 Sets für 20 Schüler vorhanden

StoryStarter eignet sich zum praktischen Einsatz im Deutschunterricht. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln mithilfe von LEGO-Figuren und -steinen gemeinsam eine Geschichten zu einem bestimmten Thema. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Dieses Lernkonzept fördert die im Lehrplan vorgegebenen Lese-, Schreib und Sprachfähigkeiten. Zudem werden viele weitere Kompetenzen wie der Umgang mit Medien, die Teamarbeit und das Präsentieren geschult.

Mit dem StoryVisualizer, einer Software, die eine Vielzahl von Layout-Vorlagen beinhaltet, können Schüler ihre Geschichten visualisieren und so z. B. ihre eigenen Zeitungsartikel oder Comics verfassen.

MoreToMath (ab 6 Jahre) - 12 Sets für 24 Schüler vorhanden

MoreToMath wurde für Grundschüler/innen der ersten und zweiten Klassen konzipiert. Das Set erlaubt, mit dem Einsatz einfacher Modelle, mathematische Probleme zu lösen und den Bezug zur Realität herzustellen. Dadurch wird Mathematik (be-)greifbar und verständlich.

Mit diesem Konzept lassen sich die wichtigsten Schlüsselkompetenzen des Mathematik-Lehrplans unterrichten. Durch die praxisorientierte Herangehensweise an mathematische Aufgaben hilft es, die Problemlösefähigkeiten und den Wortschatz in Bezug auf mathematische Themen zu entwickeln und das logische Denken zu fördern.

Mithilfe des MathBuilders können die Schüler/innen der gesamten Klasse zeigen und erklären, wie sie die Modelle gebaut und welche Erkenntnisse sie bei dem Projekt gewonnen haben.

WeDo (ab 7 Jahre) - 8 Sets für 16 Schüler vorhanden

Das Konzept von WeDo 2.0 basiert auf motorisierten LEGO-Modellen sowie einfacher Programmierung und wurde für den Sachunterricht der Grundschule entworfen. WeDo 2.0 unterstützt das handlungsorientierte Lernen im Unterricht. Es gibt den Schülerinnen und Schülern Instrumente an die Hand, um in unterschiedlichen Projekten selbstständig Antworten auf reale Probleme zu finden.

Daher stellt WeDo 2.0 den Schülern/innen nicht alle benötigten Informationen zur erfolgreichen Bearbeitung der Projekte zur Verfügung. Das Material soll viel mehr anregen, das bereits vorhandene Wissen kritisch zu hinterfragen und eigenständig neue Ideen zu entwickeln, um Probleme zu lösen.

Naturwissenschaft und Technik (ab 8 Jahre) - 12 Sets für 24 Schüler vorhanden

Das Lernkonzept Naturwissenschaft und Technik vermittelt die mechanischen Grundprinzipien. Die selbst gebauten Modelle helfen den Schülerinnen und Schülern dabei, ein tiefgreifendes Verständnis für einfache Maschinen und mechanische Prozesse zu entwickeln. Mit diesen Materialien kann die Wirkung von Kräften, Impulsen und Schwerkraft sowie Geschwindigkeit und Beschleunigung erforscht werden.

LEGO® MINDSTORMS EV3 (ab 10 Jahre) - 12 Sets für 24 Schüler vorhanden

Mit EV3 entwickeln und bauen die Schülerinnen und Schüler Robotermodelle. Dafür stehen Ihnen ein intelligenter EV3-Stein, das Herzstück des Sets, Motoren, Sensoren, Getriebe, Räder, Achsen und andere technische Elemente zur Verfügung. Mit der intuitiv bedienbaren Programmiersoftware können Programme zur Lösung von bestimmten Aufgaben geschrieben werden.

Logo der Baden-Baden International SchoolBild vergrößern

Mit freundlicher Unterstützung von: