Pressearchiv

Marianne Müller vom Bildungsbüro und Svetlana Bojcetic (von links).
Marianne Müller vom Bildungsbüro und Svetlana Bojcetic, städtische Bildungskoordinatorin, freuen sich über neue Elternmentoren (von links).

Neustart des Projekts "Interkulturelle Elternmentoren"

Baden-Baden (04.07.2018). Im Projekt Interkulturelle Elternmentoren, das von der Elternstiftung Baden-Baden gefördert wird, engagieren sich ehrenamtlich Bürger mit und ohne Migrationshintergrund mit Kenntnis mindestens einer weiteren Sprache. Sie unterstützen neu zugezogene Eltern aus anderen Ländern bei allen Fragen rund um die Bildung ihrer Kinder.

Sie sind Ansprechpartner bei allen Fragen sowie Problemen rund um die Schule und die Übergänge von Kindergarten in die Schule, von Grundschule auf eine weiterführende Schule oder von der Schule in die Ausbildung. Zugleich übernehmen sie eine Brückenfunktion zwischen Familie und Schule. Die Elternmentoren begleiten die Familien mit ihrem eigenen Erfahrungsschatz, dem Wissen um kulturelle Unterschiede und den in einer speziellen Ausbildung erworbenen Kompetenzen.

Neue Schulungsreihe startet im Herbst

In Baden-Baden war die letzte Schulung für Interkulturelle Elternmentoren vor sieben Jahren. Durch die Zunahme der Neuzuwanderung aus vielen verschiedenen Ländern ergibt sich ein neuer Bedarf an Unterstützung.

Ab Herbst lädt die Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit der Stadt zur neuen Schulung ein. Die Schulung umfasst alle Themen rund um die Schule. Vermittelt werden aber auch interkulturelle Kommunikationskompetenz sowie der Umgang mit Konflikten in der Rolle eines neutralen Vermittlers.

Dabei werden die Interkulturellen Elternmentoren fachlich begleitet und unterstützt durch die städtische Bildungskoordinatorin Svetlana Bojcetic.

Weitere Informationen

Die Schulung umfasst vier Samstage, wovon zwei noch in diesem Jahr sind. Der Schulungsbeginn ist am Samstag, 29. September, im Scherer Familienzentrum mit Kinderbetreuung. Interessierte können sich ab sofort bei der städtischen Bildungskoordinatorin, Svetlana Bojcetic, Telefonnummer 07221 93-14 69 6 oder E-Mail , anmelden.

Weitere Informationen über das Projekt gibt es unter Service - Migration und Integration - Angebote für Migranten - Interkulturelle Elternmentoren.

Download