Ausstellungen

Ausstellungen im Alten Dampfbad

Amphoren am Alten DampfbadBild vergrößern
(c) Markus Brunsing

Im Alten Dampfbad (Marktplatz 13) werden über das Jahr verteilt verschiedene Kunstausstellungen gezeigt: Im Obergeschoss präsentiert die "Gesellschaft der Freunde junger Kunst" Werke zeitgenössischer Künstler. Das Erdgeschoss kann von Kulturschaffenden und Vereinen für Ausstellungen über die Stadt angemietet werden. Auch das Kulturbüro zeigt im Erdgeschoss anlassbezogen Ausstellungen oder fungiert als Kooperationspartner.

Alljährlich im Dezember und Januar wird in Kooperation mit der "Gesellschaft der Freunde junger Kunst" die Preisträgerausstellung „Künstler in Baden-Baden“ gezeigt.

Eingang Altes Dampfbad
Altes Dampfbad.
Eingang Altes Dampfbad

„Künstlerin in Baden-Baden 2020“ - Sophia Solaris

Porträt Sophia SolarisBild vergrößern
© Karl Manfred Rennertz Sophia Solaris

Die Ausstellung der Preisträgerin „Künstlerin in Baden-Baden 2020“, Sophia Solaris, sollte in der Gesellschaft der Freunde junger Kunst im Alten Dampfbad am Sonntag, 28. März, um 11 Uhr, eröffnet werden.

Alles ist bereit, die Künstlerin hatte die Ausstellung in den Räumen im Alten Dampfbad letzte Woche installiert und sehr gefühlvoll an die historischen Räume angepasst. Alle Kunstfreunde hatten viel Hoffnung auf die Öffnung der Museen gesetzt, doch leider ist aktuell noch keine Öffnung für Besucher möglich.

Doch die Ausstellung wurde aufgebaut und ist bereit für ein hoffentlich bald kommendes Fenster der Öffnung. Oberbürgermeisterin Margret Mergen hat am Sonntag, 28. März, die Ausstellung digital eröffnet und auch eine Eröffnungsrede von Hendrik Bündge wurde aufgezeichnet. Dieses Video hat die Gesellschaft der Freunde junger Kunst unter www.gfjk.de veröffentlicht.

Dies ist nur ein schwacher Trost und ersetzt nicht den Besuch der Ausstellung. Die Stimmung im Dampfbad wird aber eingefangen. Die warmen Töne und schönen Räume warten auf Besucher, sobald dies wieder möglich sein wird.


Newsletter

Aktuelle Informationen über das Kulturprogramm in Baden-Baden gibt es über unseren Newsletter:

Anmeldung zum Newsletter "KulturKurier"