Pressearchiv

Porträt Turgenevs vor europäisch-russischer Landkarte
Karte=©Alexrk2/wikimedia.org - Turgenev=©wikimedia.org. Bearb. Stadtbibl. Baden-Baden

Die interkulturelle Welt Iwan Turgenevs

Baden-Baden. Am Freitag, den 25.1.2019, findet um 19.30 Uhr im Stadtmuseum im Alleehaus ein Vortrag in Kooperation mit der Stadtbibliothek Baden-Baden statt: Die interkulturelle Welt Iwan Turgenevs – kulturelle Kreuzung Europas und Russlands

"In Tagen des Zweifels, des bedrückenden Nachdenkens über das Schicksal meiner Heimat bist du allein mein Rückhalt und meine Stütze, o große, kraftvolle, wahrhaftige und biegsame russische Sprache!"
Iwan Turgenev, Gedichte in Prosa ‒ Die russische Sprache (1882)

Prof. Ninel Olesič von der Petersburger Staatsuniversität referiert in russischer Sprache mit deutscher Übersetzung. Sie ist Professorin für Geschichte an der Fakultät für politische Psychologie der Sankt Petersburger Staatsuniversität. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Geschichte der Petersburger Universität und ihrer berühmten Studierenden. Sie ist Präsidentin der Stiftungen „Petersburg und das Ausland“ und „Berühmte Studenten der Sankt Petersburger Staatsuniversität“.
Im Jubiläumsjahr 2018 leitet Prof. Olesič das von der Stiftung „Russkij mir“ geförderte Projekt „Iwan Turgenev – Weltbotschafter der russischen Sprache“. Ihr Vortrag wird sich mit der Bedeutung Turgenevs als Kulturbotschafter zwischen Ost und West befassen.

Der Eintritt ist frei.