Pressearchiv

Carmen Schmitt, Gabriela Krellmann, Roland Kaiser, Jonas Keller und Alfons Moritz unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung.
Carmen Schmitt, Gabriela Krellmann, Roland Kaiser, Jonas Keller und Alfons Moritz unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung.

Louis-Lepoix-Schule und Explain GmbH unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Baden-Baden (11.07.2019). „Wirtschaft macht Schule“ ist eine Initiative der IHK-Karlsruhe, die Unternehmen und Schulen zusammenführt. Die Louis-Lepoix-Schule (LLS) und die Präsentationsagentur Explain GmbH aus Karlsruhe haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Bürgermeister Roland Kaiser, Schulleiterin Gabriela Krellmann, der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Alfons Moritz, Explain-Geschäftsführer Jonas Keller sowie SMV-Vertreterin Carmen Schmitt besiegelten die Zusammenarbeit bei einer Feierstunde.

Erfolgsmodell „Wirtschaft macht Schule“

Im Beisein der Jahrgangsstufe I des Technischen Gymnasiums berichtete Krellmann über die gute Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und der LLS. Nach mehreren gemeinsamen Projekten sei es sehr erfreulich mit dem Vertrag eine langfristige Kooperation sicherzustellen. „Wirtschaft macht Schule“ sei ein echtes Erfolgsmodell für die Schule, die bereits die vierte Kooperation eingeht.

Bürgermeister Kaiser appellierte an die Schüler den theoretischen Vertrag praktisch mit Leben zu füllen und die Chance für einen direkten Austausch zu nutzen. Dem schlossen sich Moritz und Keller an. Darüber hinaus präsentierte die Jahrgangsstufe I ihre Jahresprojekte im Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik. Die Schüler entwickelten im Laufe des Schuljahres Bewegungsgeräte für den öffentlichen Raum und stellten die Ergebnisse aus. Abschließend bot ein Stehempfang die Möglichkeit zum Austausch.