Pressearchiv

Oberbürgermeisterin Margret Mergen (rechts) und Erster Bürgermeister Alexander Uhlig (Zweiter von rechts) versorgten gemeinsam mit einem Vertreter von ADFC und AOK eine vorbeifahrende Radlerin mit einem kleinen Frühstück.
Oberbürgermeisterin Margret Mergen (rechts) und Erster Bürgermeister Alexander Uhlig (Zweiter von rechts) versorgten gemeinsam mit Vertretern von ADFC und AOK vorbeifahrende Radler mit einem kleinen Frühstück.

Überraschungs-Frühstück für Radler

Baden-Baden (09.07.2019). Mit einem Frühstück haben Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Erster Bürgermeister Alexander Uhlig Fahrradfahrer am Festspielhaus überrascht. Mit der Aktion machten Stadt, ADFC und AOK gemeinsam auf die Kampagne „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA) aufmerksam.

Die von AOK und ADFC ins Leben gerufene Aktion geht noch bis 31. August. Wer im Aktionszeitraum von Anfang Mai bis Ende August an 20 Tagen mit dem Fahrrad zum Arbeitsplatz fährt und einen Online-Aktionskalender ausfüllt, nimmt an der Verlosung zahlreicher Preise teil. Es gibt unter anderem E-Bikes, Fahrradzubehör oder Ballonfahrten zu gewinnen.

Weitere Informationen

Leitmotiv der Aktion ist, durch mehr Bewegung im Alltag Krankheiten zu reduzieren und die Menschen fit und aktiv zu machen. Die Teilnahme ist kostenlos. Detaillierte Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.mdrza.de.

Im vergangenen Sommer beteiligten sich in ganz Baden-Württemberg 10.321 Radler an der Aktion, die zusammen über vier Millionen Kilometer erstrampelten. Das entspricht einer CO²-Ersparnis von etwa 750.000 Kilogramm.