Pressearchiv

Ein Mann zeigt einem Mädchen an einer weißen Wand das Graffiti sprühen
Der Graffiti-Workshop in der Jube kam gut an – die Ergebnisse sind auf den Legal Walls in der Stephanienstraße zu sehen.

Graffiti-Workshop in der Jugendbegegnungsstätte

Baden-Baden (06.08.2019). Letzte Woche (Kalenderwoche 31) gab es von der Jugendbegegnungsstätte (Jube) in Kooperation mit dem Karlsruher Hip-Hop Kulturzentrum „Combo“ einen dreitägigen Graffiti- Workshop für Jugendliche. Die Teilnehmer erfuhren dabei die Grundlagen des Sprayens und erhielten auch Informationen zur Geschichte der Graffitikunst.

Die angehenden Künstler durften Handskizzen erstellen und konnten sich an den Wänden ausprobieren. Die Skizzen wurden dann an die Wände gesprayt. Am letzten Tag ging es darum, die Kunstwerke durch Endarbeiten und Konturen zu vervollständigen. Die Ergebnisse des Workshops sind auf den Legal Walls, vor der Jube in der Stephanienstraße 14, zu sehen. Ein gemeinsames gemütliches Grillen im Hof der Jube hat den letzten Tag abgerundet.

Breakdance Sessions mit „Directors cut Crew“

Teilnehmer und Organisatoren zogen- ein durchweg positives Fazit. Schließlich gab es „gutes Wetter, Musik, gute Laune und Breakdance Sessions von den Breakern der „Directors cut Crew“. Weitere Bilder finden sich auch im Internet unter www.kijub-baden-baden.de/jugendtreffs/jube/ sowie auf Instagram @jubebadenbaden.