Pressearchiv

Medienzentrum Mittelbaden unterstützt Lehrer

Digitale Potenziale nutzen

Baden-Baden (17.03.2020). Die Schulen sind für fünf Wochen geschlossen. Wichtige Prüfungen werden nach aktuellem Stand nicht verschoben. Deshalb informiert das auch für den Stadtkreis Baden-Baden zuständige Medienzentrum Mittelbaden (MZM) auf seiner Webseite rund um das Lehren und Lernen von Zuhause. Das MZM bietet Lehrern hilfreiche Tipps und Ideen, um weiterhin Kontakt zu den Schülern zu halten und mit Unterrichtsmedien zu versorgen.

So stehen über die SESAM-Mediathek des MZM Lehrkräften nach Anmeldung über 8.000 Unterrichtsfilme, Erklärvideos, Ton- und Bilddokumente sowie Unterrichtseinheiten kostenlos zur Verfügung. Lehrer können die Unterrichtsmedien thematisch zusammenzustellen und ihren Schülern per Link zuleiten.

Weitere Informationen

Besonders wichtig ist laut MZM-Leiter Alexander Fischer, dass Schüler dazu keinen Account benötigen, um die Medien auf Smartphones, Tablets oder PCs von zu Hause aus abzuspielen. „Gerade in Zeiten geschlossener Schulen, aber auch zur Vorbereitung, Vertiefung oder als Modul des "Flipped-Classroom-Konzeptes" lassen sich Online-Medien sehr einfach gewinnbringend einsetzen“, betont Fischer.

In den nächsten Tagen wird das MZM weitere wichtige Informationen zur Kommunikation per Messenger und Videokonferenzen zur Verfügung stellen. Service: www.mz-mittelbaden.de sowie Twitter @mzmittelbaden.