Pressearchiv

Eine Person wird in den Oberarm geimpft

Inzwischen bereits 13.300 Corona-Schutzimpfungen durch Kreisimpfzentrum Baden-Baden

Baden-Baden (22.03.2021). In der vergangenen Woche (11. KW) nahm das Kreisimpfzentrum Baden-Baden (KIZ) trotz des vorübergehenden Stopps für den Impfstoff des Herstellers Astrazeneca bis Sonntagabend 1.750 Corona-Schutzimpfungen vor. Davon wurden 159 Personen zum zweiten Mal geimpft.

Der von Dienstag auf Sonntag verschobene Impftag mit Astrazeneca-Impfstoffen wurde mit einer guten Akzeptanz angenommen. Nur wenige der möglichen Impftermine wurden aus unterschiedlichsten Gründen nicht wahrgenommen.

Insgesamt wurden seit Start des KIZs am 22. Januar bis einschließlich Sonntag, 21. März, 10.400 Personen geimpft. 2900 davon erhielten bereits ihre zweite Corona-Schutzimpfung, sodass bislang insgesamt 13.300 Impfungen vorgenommen wurden.