Pressearchiv

Plan mit Abgrenzung des Sanierungsgebiets Lichtental
Sanierungsgebiet Lichtental.

Reges Interesse an der Sanierung Lichtental

Baden-Baden (12.05.2021). Am Montag, 10. Mai, hatte die Gesellschaft für Stadterneuerung und Stadtentwicklung Baden-Baden mbH (GSE) alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Corona-bedingt online durchgeführten Bürgerinformationsveranstaltung zum Sanierungsverfahren in Lichtental eingeladen. Die Veranstaltung stieß auf reges Interesse, so dass 60 Teilnehmende begrüßt werden konnten.

Alexander Wieland informierte, dass von Bund und Land Städtebaufördermittel in einem anfänglichen Förderrahmen von 1,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellten wurden. Daher können nunmehr die nächsten Schritte auf dem Weg zum förmlich festgelegten Sanierungsgebiet, in dem diese Fördermittel eingesetzt werden können, eingeleitet werden.

Eigentümer und Gewerbetreibende werden mittels Fragebögen beteiligt

Nachdem der Gemeinderat am 26. April 2021 den Beginn der vorbereitenden Untersuchungen beschlossen hatte, folgt als nächster Schritt die Durchführung der vorbereitenden Untersuchungen, um ein sogenanntes integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erstellen zu können. Dies ist Voraussetzung für den Beschluss einer Sanierungssatzung, welcher im Frühjahr 2022 erfolgen soll, und den Einsatz der Fördermittel. Im Rahmen der vorbereitenden Untersuchungen werden alle Eigentümer und Gewerbetreibenden im Gebiet mittels Fragebögen beteiligt und deren Mitwirkungsbereitschaft evaluiert.

Sven Menzel präsentierte die bisherigen Erkenntnisse aus der im letzten Jahr durchgeführten Grobanalyse und bat um Anregungen zur Erstellung des ISEK. Die von den Bürgerinnen und Bürgern daraufhin gestellten Fragen drehten sich vor allem um das Thema Verkehr und Kosten. Alle Fragen werden von der GSE zusammengestellt. Auch die bis Ende des Monats Mai erbetene Rückmeldungen der Fragenbögen und sonstigen Anregungen werden tabellarisch beantwortet und voraussichtlich im Juli auf der Webseite der GSE unter https://gse-baden-baden.de/sanierung/aktuelles.html zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

Alexander Wieland bat alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger um ihre Mitwirkungsbereitschaft zum guten Gelingen der Sanierungsmaßnahmen. Trotz des außergewöhnlichen Formats der digitalen Veranstaltung war das Interesse der Bürger groß und deren Anregungen wertvoll, so dass man der Sanierung Lichtental mit Zuversicht entgegenblickt.