Vortrag/Diskussion/Gespräch

Philosophischer Abend

Donnerstag, 25. April 2019 ⋅ 19:30 - 21:30 Uhr ⋅ Innenstadt, Stadtbibliothek

Skulptur mit Überlagerung durch eine Zeichnung
Public Domain 2017 Joe deSousa

Über die Grenzen unserer Erkenntnis – Wissenschaftsphilosophie und ihre Vertreter: Karl Popper, Thomas S. Kuhn, Paul Feyerabend.

Vortrag im Gartenhaus der Stadtbibliothek Baden-Baden, Luisenstraße 34, mit anschließendem Gespräch in moderierter Runde.

Dr. Wolfram Frietsch, 1. Vorsitzender der GPH, spricht zum Thema. Wissenschaft geschieht nicht einfach. Auch sie orientiert sich an Regeln und Vorgaben, die ihrerseits auf philosophischer Grundlage beruhen. Um dies angemessen zu verstehen, müssen Begriffe wie Wahrheit, Falsifikation, Paradigmenwechsel oder Objektivität reflektiert und in einen Zusammenhang gestellt werden. Durch solch „sicheres Wissen“ weitet sich unser Verständnis und erlaubt einen Blick über die Grenzen unseres Wissens hinaus.
(https://www.philosophia-baden-baden.de)

Eintritt: 5 € / Mitglieder, Schüler und Studenten frei

Gesellschaft für angewandte Philosophie Baden-Baden e.V.
E-Mail:
http://www.philosophia-baden-baden.de

 

Veranstaltungsort

Weitere Termine

DatumUhrzeit
Donnerstag, 25. April 201919:30 - 21:30 Uhr