Baden-Badener Sommerdialoge

Deckblatt Flyer Sommerdialoge. Überschrift: Baden-Badener Sommerdialoge; Wieviel Wandel braucht unsere Gesellschaft? 1. bis 5. August 2018. Daneben ein Bild des LeopoldsplatzesBild vergrößern

Darüber sprachen wir in diesem Sommer:

Wieviel Wandel braucht unsere Gesellschaft?

Es findet ganz offenbar ein Wandel statt und die Geschwindigkeit ist rasant:

Die Gesellschaft wird älter, sie wird zunehmend digital und mehr denn je abhängig von geopolitischen Entwicklungen und stellt uns damit vor spannende Fragen:

Stellt die in allen Lebensbereichen stattfindende Digitalisierung unser aller Leben auf den Kopf? Wie sehen die Städte unserer Zukunft aus und wie werden wir wohnen? Wie verändert sich unsere politische Kultur?

Gemeinsam mit unserem Publikum suchten wir im Dialog nach Antworten. Tagsüber waren wir vor Ort, schauten hinter die Kulissen und stellten fest, dass Tradition und Innovation kein Widerspruch sein muss.

Am Abend trafen wir uns zu Vorträgen mit renommierten Referenten, Diskussionen und Networking bei einem Glas Wein im Kulturhaus LA 8. Viele Gäste haben die Gelegenheit genutzt, mit international agierenden Referenten ins persönliche Gespräch zu kommen. Es waren wieder spannende Sommerdialoge!

Ein Mann spricht in einer Schumanufraktur vor Publikum. Darunter auch OB Mergen. Im Hintergrund Regale bis unter die Decke mit Schuhen befüllt.
Ein Mann spricht in einer Kirche vor Publikum. Im Hintergrund wird der Vortrag über einen Beamer auf die Leinwand projektiert.
Ein Mann hält ein Plakat und spricht vor einer Gruppe in der Innenstadt.
Mit einem Beamer wird ein Bild eines modernen Hauses auf die Wand projektiert. Darüber steht "Wohnen in der Zukunft, von smart zum mindful living". Im Vordergrund das Publikum.
Eine Frau am Rednerpult. Im Hintergrund wird über einen Beamer auf die Wand üpbertragen "Baden-Badener Sommerdialoge, Schrille Töne, Wie und wohin wandelt sich unsere politische Kultur? Prof. Dr. Jochen Hörisch".
Eine Frau spricht vor Publikum. Im Hintergrund Weinfässer.

Newsletter

Aktuelle Informationen über das Kulturprogramm in Baden-Baden gibt es über unseren Newsletter. Anmeldung unter: Tel.: 07221 93-20 07 oder per E-Mail an .