Fachgebiet Vermessung und Geoinformation

Mit einem modernen digitalen Messgerät wird ein Grundstück ausgemessenBild vergrößern

Briegelackerstraße 8

76532 Baden-Baden

Tel.: 07221 93-16 10

Fax.: 07221 93-16 44

vermessung.geoinformation@baden-baden.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit

Mo. von
8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Di. von
8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Mi. von
8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Do. von
8 - 12 und 14 - 17:30 Uhr
Fr. von
8 - 12 Uhr

Aufgaben

Vermessung:

  • Liegenschaftsvermessung
    (Flurstückszerlegung, Gebäudeaufnahme, Grenzfeststellung)
  • Ingenieurvermessung
    (Vermessungsarbeiten für Bauplanung und -ausführung)
  • Führen des Liegenschaftskatasters
    (flächendeckender Nachweis aller Flurstücke und Gebäude)
  • Lagepläne zum Bauantrag
    (Sachverständigenlageplan auf Grundlage eines Auszugs des städtischen Liegenschaftskatasters)
  • amtlicher Stadtplan der Stadt Baden-Baden
  • Grundstücksbewertung
    (Ermittlung des aktuellen Marktwerts durch Sachverständige)
  • Hausnummernvergabe
    (bei Neubauten und Umbauten mit neuer Eingangssituation)
  • Führung des Baulastenbuches
    (mit einer Baulast kann ein Verstoß gegen öffentlich-rechtliche Bauvorschriften ausgeglichen werden)
  • Baulandumlegung
    (Bodenordnungsverfahren, um Bauland neu zu schaffen oder neu zu ordnen)
  • Lage- und Höhenfestpunktfeld
    (Grundlage für alle amtlichen Vermessungen)
  • Raumbezug
    (System zur Beschreibung von Objekten durch Koordinaten und Höhen)

Geoinformation:

  • Leitung und Koordination aller städtischen GIS-Projekte
  • Einrichtung und Pflege des GIS-Auskunftssystems
  • Bereitstellung von GIS-Datenbeständen für externe Benutzer
  • Einsatz mobiler Erfassungsgeräte