Baden-Baden MOBIL

Geöffnete Baden-Baden App auf einem SmartphoneBild vergrößern
Screenshot Baden-Baden App: Karte mit Sehenswürdigkeiten und Wanderwegen
Screenshot Baden-Baden App: Informationen zur Trinkhalle
Screenshot Baden-Baden App: Veranstaltungen
Screenshot Baden-Baden App: Verkehr & ÖPNV

Die Baden-Baden App besteht derzeit aus 17 Themenbereichen, die ein Konzentrat aus den Angeboten und Aktivitäten in Baden-Baden darstellen.

Neben der Auflistung aller Parkplätze erhalten Nutzer zum Beispiel Informationen zu Verkehr & ÖPNV, Natur & Umwelt und Sehenswertem. Außerdem können die User über ein integriertes Formular Mängel an die Stadtverwaltung melden und über das eBürger-Portal an Umfragen teilnehmen.

Immer auf dem richtigen Weg

Die Kartenfunktion der App ist mit ihren standortbezogenen Informationen, sowie des „LiveGuides – Baden-Baden“ ein echtes Powertool: Der virtuelle Baden-Baden-Guide basiert auf „Augmented Reality“, mit dem man sich live in Baden-Baden bewegen kann. Alle Objekte sind hier mit individueller Entfernungsberechnung zum eigenen Standort per Themenauswahl abrufbar.

Unter den Modulen „Aktiv sein“, „Natur & Umwelt, dem „Schulwegeplan“ und „Wandern & Rad“ findet der Nutzer die besten Angebote für Fitness, Erholung oder einen kleinen Ausflug mit dem Rad durch Baden-Baden.

Plattform „Aktuelles“

Über die Plattform gelangen Nutzer mit ihrem Smartphone oder Tablet an aktuelle Pressemeldungen, Veranstaltungstipps und die Müllabfuhrtermine. Die Müllabfuhrtermine lassen sich sogar in den Kalender des Smartphones oder Tablets übertragen. Unter dem Button „Jobs“ lassen sich die aktuellsten Stellenangebote finden.

Die App lässt sich bei iTunes und Google Play downloaden.