Wohnraumakquise der Wohnraumsicherung

Ein Spielzeughaus steht auf einem Kaufvertrag. Davor liegt ein Schlüsselbund.

Viele Einwohnerinnen und Einwohner sind auf der Suche nach Wohnraum. Gründe können sein:

  • Verlust der Wohnung durch bspw. eine Eigenbedarfskündigung,
  • größerer Platzbedarf durch Familienzuwachs,
  • Bedarf an altersgerechtem Wohnraum,
  • Wasserschäden mit Gesundheitsbelastungen,
  • Umzug aufgrund eines Arbeitgeberwechsels.

Die Fachstelle Wohnraumsicherung tritt als Vermittler auf. Bürgerinnen und Bürger, die leerstehenden Wohnraum besitzen oder deren Wohnraum in absehbarer Zeit neu vermietet werden soll, können sich an die Fachstelle wenden:

Angemessenheitsgrenzen für die Kosten der Unterkunft nach dem Schlüssigen Konzept der Stadt Baden-Baden

Wohnungsgröße Größe der Bedarfs-gemeinschaft Angemessene Bruttokaltmiete
bis zu 45m² 1 Person 534,50 EUR
mehr als 45m² bis zu 60m² 2 Personen 622,00 EUR
mehr als 60m² bis zu 75m² 3 Personen 697,50 EUR
mehr als 75m² bis zu 90m² 4 Personen 771,30 EUR
mehr als 90m² bis zu 105m² 5  Personen 877,80 EUR
jede weitere 15m² jede weitere Person 134,48 EUR